Jugendfeuerwehr Orientierungsmarsch in Emtinghausen

[14.10.2011] - Gegen 18:00 Uhr war Eintreffen der Wehren (ca. 70 Kinder plus deren Betreuer / Ortsbrandmeister und Stellvertreter).
Ab 18:30 Uhr war Abmarsch der einzelnen Gruppen, im 10 Minuten Takt in jeweils entgegengesetzter Richtung. Es galt eine Strecke von ca. 5 km zu marschieren, auf dem Weg galt es 6 verschiedene Stationen mit Aufgaben zu meistern. (unter anderem mussten Kühe gemolken werden, Tischtennisbälle durch C-Schläuche geschoben werden, Klopapierollen und Tennisbälle abwechselnd gestapelt werden uvm.) Begleitet wurden die Gruppen durch den jeweiligen Ortsbrandmeister oder deren Stellvertreter. Die Emtinghäuser Gruppe wurde vom stellvertretenden Ortsbrandmeister Uli Kehlenbeck begleitet. Weiterhin galt es auf der Strecke zusätzlich einen Fragebogen mit jeweils 8 Fragen aus den Bereichen Feuerwehr, Sport und Erdkunde zu beantworten.
Die Gruppen trafen zwischen 21:00Uhr und 21:30Uhr wieder am Feuerwehrhaus ein, dort gab es eine Stärkung mit Bockwurst und Getränken.
Gegen 22:00 Uhr wurde dann die Siegerehrung durchgeführt.
Folgende Platzierungen wurden erreicht:

  • 1. Platz: Morsum
  • 2. Platz: Emtinghausen
  • 3. Platz: Intschede
  • 4. Platz: Horstedt
  • 5. Platz: Riede-Felde
  • 6. Platz: Dibbersen-Donnerstedt

Auch in diesem Jahr gab es als Preise die allerseits beliebten Süßigkeiten.
Als Gäste konnten wir den stellvertretenden Samtgemeinde-Brandmeister Volker von Hollen begrüßen.
Noch einmal einen herzlichen Dank an alle teilnehmenden Wehren für das zahlreiche erscheinen und ganz besonders an allen mitthelfenden / unterstützenden Kammeraden für das gute Gelingen.

Zurück