Technische Hilfeleistung am 11.07.2010, Emtinghausen

Sonntag morgen gegen 10.30 Uhr wurde der stellv. OrtsBM Uli Kehlenbeck von einem Landwirt darüber informiert, dass er aufgrund eines technischen Defektes eine Ölspur auf der Bremer Straße und dem Fladenweg verursacht hätte. Daraufhin machten sich vier Kameraden auf den Weg zur Einsatzstelle um die Ölspur abzustreuen. Beim Eintreffen war die Polizei ebenfalls bereits vor Ort. Es konnte eine Ölspur auf der Landesstraße festgestellt werden, die sich bis nach Schwarme zog.
Daraufhin wurde die Ofw. Schwarme im Landkreis Diepholz sowie die Landesstraßenmeisterei Oyten und Bruchhausen-Vilsen ebenfalls alarmiert. Die auf Emtinghäuser Seite ca. 3km lange Ölspur wurde mit 10 Säcken Bindemittel abgestreut und die Einsatzstelle mit Schildern abgesichert. Gegen 14.00 Uhr rückten wir wieder ein.

 

Kräfte am Einsatzort:
TSF-W Emtinghausen, Polizei

Zurück