Atemschutzgeräte

Unser TSF-W ist mit vier umluftunabhängigen Atemschutzgeräten ausgestattet. Vier weitere Pressluftflaschen stehen zum austauschen, bzw. als Reserve zur Verfügung. In jeder Flasche befinden sich ca. 1636 Liter Luft. Mit dieser Luftmenge kann der Atemschutzgeräteträger, je nach Einsatzbelastung, bis zu 30 Minuten im Einsatz arbeiten, bevor der Rückzug erfolgen muss.

 

 

tl_files/Bilder/Ausruestung/01 - Fahrzeug/TSF-W Atemschutzausruestung.JPG

Unsere 4 umluftunabhängigen Atemschutzgeräte sind auf der rechten Fahrzeugseite unseres

TSF-W untergebracht.

 

 

Der Einsatz von Atemschutzgeräten ist bei immer mehr Einsätzen erforderlich, da die Schadstoffbelastung im Brandfall, hauptsächlich durch verbaute Kunststoffe, immer mehr zunimmt. Aber auch bei einer starken Rauchbelastung ohne Schadstoffinhalte ist der Einsatz von Atemschutzgeräten unerläßlich.

 

Ein direkter Angriff zur Brandbekämpfung, bei einem Fahrzeugbrand oder einem Gebäudebrand ist ohne den Einsatz der umluftunabhängigen Atemschutzgeräte nicht möglich. Einsätze in Gebäuden zur Brandbekämfpfung dürfen nur mit umluftunabhängigen Atemschutzgeräten durchgeführt werden.

 

Atemschutzgeraet

Atemschutzgerät mit Tragegestell, Mannometer und Anschlußstück für die Atemschutzmaske

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Umluftunabhängie Atemschutzgeräte dürfen nur von Mitgliedern getragen werden, die an einem Atemschutzgeräteträger-Lehrgang erfolgreich teilgenommen haben. Diesem geht eine ärztliche Untersuchung voraus. Zur Aufrechterhaltung der Einsatzfähigkeit müssen die Atemschutzgeräteträger regelmäßig einen Pacours durchlaufen und mind. alle 3 Jahre ärztlich untersucht werden.

 

Umluftabhängige Atemschutzfilter

Bei Einsätzen mit geringer Rauchbelastung im Freien stehen uns neun Atemschutzfilter zur Verfügung. Für Arbeiten mit diesen Aktivkohlefiltern wird Umgebungsluft benötigt, die nur "gefiltert" wird. 

 

Umluftabhängiger Aktivkohle Atemschutzfilter

Atemschutzmasken

Sowohl die umluftunabhängigen Atemschutzgeräte, als auch die umluftabhängigen Atemschutzfilter werden mit einer Atemschutz Vollmaske eingesetzt. Durch die Vollmasken sind auch die Augen gegen Raucheinwirkungen geschützt.

 

tl_files/Bilder/Ausruestung/01 - Fahrzeug/TSF-W Atemschutzausruestung 2.JPG

Atemschutzmasken mit umluftabhängigen Schutzfiltern und Kontrolltafel für die zeitliche Kontrolle

von Einsätzen mit umluftunabhängigen Atemschutzgeräten.