Helmkennzeichnungen

Bei der Feuerwehr sind Führungskräfte im Einsatz an ihrer Helmkennzeichnung zu erkennen. Die Einsatzhelme von Führungskräften sind seitlich mit roten Strichen, bzw. Linien gekennzeichnet, um ihre Position erkennen zu können.

 

Um Verwechselungen auszuschließen wird in der Samtgemeinde Thedinghausen auf Grund der hohen Anzahl von 14 Ortsfeuerwehren entgegen der niedersächsischen Feuerwehrverordnung auf die Kennzeichnung von Gruppenführern und Zugführern verzichtet. Es erfolgt ausschließlich eine Kennzeichnung der Ortsbrandmeister und Stellvertreter.

 

Stellvertretende(r) Ortsbrandmeister(in)

 

 

Helmkennzeichnung eines stellvertretenden Ortsbrandmeisters, bzw einer stellvertretenden Ortsbrandmeisterin.

Nach Feuerwehrverordnung eines Gruppenführers.

Ortsbrandmeister(in)

 

 

Helmkennzeichnung eines Orstbrandmeisters, bzw. einer Ortsbrandmeisterin.

Nach Feuerwehrverordnung eines Zugführers.

Gemeindebrandmeister(in)

 

 

Helmkennzeichnung eines Gemeindebrandmeisters, bzw. einer Gemeindebrandmeisterin und dessen Stellvertreter(in)

Kreisbrandmeister(in)

 

 

Helmkennzeichnung eines Kreisbrandmeisters, bzw. einer Kreisbrandmeisterin