03.09.2011 Grillabend

Am Samstag fand bei herrlichem Wetter der diesjährige Grillabend für alle Feuerwehrmitglieder und deren Angehörigen im Feuerwehrhaus statt. Als besonderes Highlight   wurde in diesem Jahr anstatt der üblichen Bratwurst ein Spanferkel gegrillt. Mit dem grillen musste bereits durch die beiden engagierten "Grillmeister"   Herbert Hildebrandt und Heini Kalms am frühen morgen begonnen werden.

Gegen 18.30 Uhr fanden sich dann die insgesamt 55 Gäste, teilweise mit ihren Kindern, ein. Hierbei waren auch die Helfer des Samtgemeindefeuerwehrtages mit eingeladen   und nahmen ebenfalls zahlreich teil. Um die Zeit bis zum essen zu überbrücken, wurden die Kleinen mit Jugendfeuerwehrhelmen ausgestattet und die Kübelspritze in Betrieb   genommen. Um 19.00 Uhr begrüsste dann der Ortsbrandmeister Dennis Bösche-Meyer die Anwesenden und freute sich, dass soviele Mitglieder erschienen sind. Er dankte nochmals   allen Helfern des Feuerwehrtages und lud nach dem Essen zu einer Fotopräsentation mit Fotos vom Feuerwehrtag ein. Nachdem Horst Böhlke das schmackhafte Spanferkel   fachmännisch zerteilt hatte, nutzte man den Sportplatz für eine lustige Runde "Wikingerspiel". Nach der Fotopräsentation klang der Abend unter freiem Himmel gemütlich aus. 

 

Bilder

Zurück