Vergleichswettkämpfe der Feuerwehren Bahlum und Emtinghausen 2012

[11.08.2012] - Am vergangenen Samstag trafen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Emtinghausen und Bahlum auf dem Schützenplatz in Bahlum zum alljährlichen Vergleichswettkampf der Wettkampfgruppen beider Feuerwehren. Ausrichter in diesem Jahr war die Feuerwehr Bahlum. Unter den Augen zahlreicher Zuschauer aus der örtlichen Bevölkerung und vielen Kindern wurde um den Wanderpokal gekämpft, den sich in diesem Jahr erstmalig seit bestehen der Wettbewerbe die Leistungsgruppe Bahlum sichern konnte.

 

Bei dem freundschaftlichen Wettbewerb in der "alten B-Übung" musste eine Saugleitung zusammengekuppelt und drei Ziele in Form von Kanistern abgespritzt werden. Hierbei zählte die schnellste Übung. Knapp hinter der Leistungsgruppe Bahlum folgte die Leistungsgruppe Emtinghausen, die ihren Vorjahressieg nicht verteidigen konnte. Die B-Gruppe Emtinghausen landete auf dem dritten Platz, vor der B-Gruppe Bahlum. Letzter wurde die neu gegründete Gruppe C der Feuerwehr Emtinghausen. Diese besteht aus Nachwuchsbrandschützern der Emtinghäuser Wehr, für die es nach der Truppmannausbildung der erste Wettkampf war. Insgesamt nahmen demnach 5 Gruppen mit je neun Mitgliedern, drei aus Emtinghausen und zwei aus Bahlum, an diesem besonderen Wettbewerb teil. Die Wettbewerbsrichter wurden ebenfalls aus beiden Feuerwehren gestellt. Der Bürgermeister der Gemeinde Emtinghausen, Hanfried Lübkemann, verfolgte aufmerksam die Wettbewerbe und nahm anschließend zusammen mit Rolf Heidorn als Ortsbrandmeister der Bahulmer Wehr die Siegerehrung vor. Anschließend klang am Schützenhaus in Bahlum bei Grillwurst und kühlen Getränken der laue Sommerabend aus.