Einsatz: Technische Hilfeleistung - Ölspur

[12.09.2012] - Während der Einsatzübung gab es gegen 19.45 Uhr eine Meldung über eine längere Ölspur im Bereich der Gödestorfer Straße. Ein Landwirt hatte mit seinem Schlepper eine Ölspur verursacht und vorbildlicherweise die Einsatzkräfte informiert. Zunächst wurde daher die Ofw. Bahlum zur Erkundung an die Einsatzstelle beordert.

 

Nach durchgeführter Erkundung wurde festgestellt, dass die Ölspur sich von der "Gödestorfer Straße" bis zum "Willenbruch" erstreckte. Daraufhin wurden wir als Unterstützung hinzugerufen. Wir rückten daher direkt von der Übung zum Feuerwehrhaus ab um unser Fahrzeug mit Bindemittel und weiteren Geräten zur Ölschadensbekämpfung auszustatten. Nach Rücksprache mit den Bahlumern begannen wir am "Willenbruch" mit dem abstreuen Richtung Emtinghausen. Hier fanden wir auch das Fahrzeug vor, aus dem noch geringe Mengen tropften. Als Erstmaßnahme wurde eine Mulde mit Bindemittel unter den Schlepper gestellt um eine weitere Verunreinigung zu vermeiden. Die Ölspur wurde komplett abgestreut und Warnschilder aufgestellt. Auch hier waren wir ca. 1 Stunde mit 15 Einsatzkräften im Einsatz.

 

Kräfte am Einsatzort:

TSF-W Emtinghausen, TSF Bahlum

Zurück