Einsatzübung in Riede

[15.10.2012] - Zu einer gemeinsamen Einsatzübung hatten am 15.10.2012 die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Riede eingeladen. Beteiligt waren hieran die Freiwilligen Feuerwehren aus Riede, Felde, Bahlum, Emtinghausen und der Einsatzleitwagen der Wehr aus Thedinghausen.

 

Gegen 19.30 Uhr erhielten wir den Einsatzbefehl. Übungsobjekt war die Raiffeisen Warengenossenschaft in Riede. Bei Eintreffen meldeten wir uns zunächst beim Einsatzleiter. Dieser wies uns in die Lage ein und erteilte die Einsatzaufträge. Wir wurden zur Abriegelung eingeteilt. Dabei stellten wir zwei Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung und als Sicherheitstrupp und nahmen ein C-Rohr zur Abriegelung vor. Die Wassereinspeisung für unser Fahrzeug übernahm die Feuerwehr Bahlum. Hierbei musste eine Schlauchleitung durch die angrenzenden Gärten zum Übungsobjekt gelegt werden. Eine besondere Herausforderung stellte hierbei das unwegsame Gelände und die vorherrschende Dunkelheit dar. Die Atemschutztrupps mussten in dem durch Kunstnebel verrauchten Gebäude mehrere vermisste Personen auffinden. Auch das Training eines Atemschutznotfalls gehörte zum Übungsprogramm.

 

Bei der anschließenden Nachbesprechung zeigten sich alle Beteiligten mit dem Ablauf der Übung sehr zufrieden. Wir nahmen mit insgesamt 15 Kameraden an der Übung teil. Die nächste Übung dieser Art findet im Frühjahr 2013 in Bahlum statt.

 

Kräfte am Übungsort:

TSF Bahlum, LF 8 Riede, LF 8 Felde, TLF 16/24 Tr Felde, ELW Thedinghausen, TSF-W Emtinghausen

Zurück