Einsatz: Technische Hilfeleistung - Baum auf Haus

[27.10.2013] - Bereits gegen 16.00 Uhr wurde die Feuerwehr Bahlum zum dortigen Schießstand alarmiert. Dort war eine kapitale Eiche auf das Schützenhaus gestürzt und hatte erheblichen Schaden angerichtet.


Die Eiche war vor einiger Zeit bei einem Gewitter vom Blitz getroffen worden und wurde dabei beschädigt. Eine Fällung sollte kurzfristig erfolgen. Anscheinend reichten die nun schon geringen Sturmböen aus, dass dieser seine Standfestigkeit verlor. Um den Baum überhaupt vom Dach zu bekommen wurde die Freiwillige Feuerwehr Achim mit ihrer Drehleiter hinzualarmiert. Es wurde dann Stück für Stück der Baum vom Dach abgetragen und im späteren Verlauf mit einem Traktor vom Dach gezogen. Das Dach des Schützenhauses wurde stark beschädigt. So hatte im Bereich der Toiletten ein großer Ast das Dach komplett durchschlagen. Ein Glück, dass sich keine Personen im Gebäude oder davor befanden. Vor Ort machten sich neben zahlreichen Mitgliedern des Schützenvereins auch der Bürgermeister der Gemeinde Emtinghausen, Hanfried Lübkemann, ein Bild von der Schadenslage.


Unsere Aufgabe bestand darin, die Einsatzstelle auszuleuchten. Ferner unterstützten wir bei den weiteren Aufräumarbeiten. Gegen 20.00 Uhr rückten wir wieder ein.


Kräfte am Einsatzort: TSF-W Emtinghausen, TSF Bahlum, DLK 23/12 Achim, MTF Achim

Zurück