Einsatz: Technische Hilfeleistung - Wasserrohrbruch

[18.12.2013] - Eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses in der Schulstraße in Emtinghausen bemerkte einen Wasseraustritt im Gebäude. Da eine Schließung des Wasserhaupthahns nicht gelang, wählte sie den Notruf 112. Wenig später war die Feuerwehr vor Ort.

 

Die eintreffenden Kräfte stellten eine Beschädigung der Wasserleitung im Gebäude fest. Neben der Feuerwehr wurde durch die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle auch der Wasserversorger "Syker Vorgeest" mit alarmiert. Nach eintreffen wurde zunächst eine Erkundung durchgeführt. Der Wasserhaupthahn konnte dann geschlossen werden. Durch einen Installateur wurde dann notdürftig das Leck behoben. Die Feuerwehr führte noch Kontrollen durch und half bei der Trockenlegung des Wohnbereiches.

 

Nach einer guten Stunde konnte die Einsatzstelle an die Bewohnerin übergeben werden. Insgesamt waren 15 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz.

 

Kräfte am Einsatzort: TSF-W Emtinghausen, Wasserversorgung "Syker Vorgeest"

Zurück