Mitgliederversammlung

[02.05.2013] - Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Emtinghausen trafen sich am 02.05.2013 zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Heerenkamper Krug. Es stand hierbei nur ein einziger zu beratender Punkt auf der Tagesordnung.


Es ging hierbei um den Neubau des Feuerwehrhauses. Da beide Feuerwehren in der Gemeinde Emtinghausen einen Bedarf für einen Neubau haben, wurde darüber beraten, ob nicht auch ein gemeinsamer Neubau möglich wäre. Zu Beginn der Versammlung erläuterte unser Ortsbrandmeister nochmal den bisherigen Beratungsgang in der Politik und den derzeitigen Sachstand. Ferner ging er auf die Vor- und Nachteile eines gemeinsamen Neubaus ein.
Nach der weiteren Vorstellung der angedachten Rahmenbedingungen und einigen Diskussionsbeiträgen wurde die Möglichkeit des gemeinsamen Neubaus dann zur Abstimmung gestellt. Es wurde hierbei eine geheime, schriftliche Abstimmung gewünscht. Als Stimmenzähler wurden Ehrenortsbrandmeister Manfred Körte, der ehemalige Ortsbrandmeister Heinrich Schumacher und Bürgermeister Hanfried Lübkemann bestimmt. Nach Auszählung der Stimmen stand das Ergebnis fest. 31 aktive Mitglieder stimmten für einen gemeinsamen Neubau, ein Mitglied stimmte dagegen, Enthaltungen gab es keine.


In seinem Grußwort begrüßte Bürgermeister Hanfried Lübkemann die getroffenen Entscheidungen der Wehren Bahlum und Emtinghausen und sagte seine weitere Unterstützung zu. Die Ortsfeuerwehr Bahlum hatte sich bereits am 23.04.2013 in einer Mitgliederversammlung mehrheitlich für einen gemeinsamen Neubau ausgesprochen. Von Seiten der Feuerwehrführung der Samtgemeinde nahm aus terminlichen Gründen leider kein Vertreter  teil. Im weiteren Verlauf sind nun weitere Entscheidungen in den politischen Gremien der Samtgemeinde zu treffen.

Zurück