Technische Hilfeleistung - Ölspur

[12.07.2014] - Während unseres alljährlichen Grillfestes gab es eine Alarmierung zu einem Verkehrsunfall am "Fladenweg". Dort waren Betriebsstoffe ausgelaufen.

 

Aufgrund des Grillfestes konnten wir schnell zur Einsatzstelle ausrücken. Diese befand sich am Ende des Fladenweges, fast in Höhe der Kreisgrenze zum Landkreis Diepholz. Nach einer guten halben Stunde rückten wir wieder ein.

 

Hier die Pressemitteilung der Polizei zum Einsatz:

Am Samstag Abend kam es in Emtinghausen / Ortsteil Bahlum in der Straße Fladenweg zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten Ermittlungen befährt ein 26-Jähriger Führer eines Pkw VW Golf die besagte Straße in Fahrtrichtung Wachendorf mit überhöhter Geschwindigkeit. In einem Kurvenbereich kommt besagter Pkw nach links und prallt gegen einen entgegenkommenden Pkw Ford Mondeo eines 30-Jährigen Fahrzeugführers. Im Pkw Ford befand sich u.a. ein nach ersten Feststellungen ordnungsgemäß in einer Sitzschale gesichertes Baby. Das Kleinkind wurde durch den Anprall leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme konnte festgestellt werden, dass der Pkw VW Golf nicht zugelassen und versichert ist. Gegen den Unfallverursacher und Halter des VW Golf wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 2000,- Euro.

 

Kräfte am Einsatzort: TSF-W Emtinghausen, RTW, Polizei

Zurück