Funkübung mit den Nachbarwehren

[12.03.2014] - Seit Oktober 2013 funken die Feuerwehren der Samtgemeinde Thedinghausen digital. Für 2014 steht auch die Umstellung des Einsatzstellenfunks an. Grund genug um eine gemeinsame Übung durchzuführen.

 

Gemeinsam mit den Feuerwehren Riede, Bahlum und Felde übten wir ein gewöhnliches Einsatzszenario an einem Objekt in der Rienstraße in Felde. Der stellv. SG-Funkbeauftragter Peter Köster und die Ortsfunkbeauftragten hatten sich ein Feuerszenario ausgedacht und die Einsatzkräfte sollten dieses quasi imaginär abarbeiten und Funksprüche absetzen. Hierzu wurden sowohl die bereits in den Fahrzeugen verbauten Digitakfunkgeräte als auch digitale Handsprechfunkgeräte genutzt.

 

So wurden auch die "Atemschutztrupps" entsprechend ausgestattet um dieses zu proben. Mit Unterstützung der Leitstelle Verden wurden ebenfalls Lagemeldungen und Nachforderungen dorthin abgegeben. Wir übernahmen die Führung des Atemschutzeinsatzes und setzten die Trupps entsprechend ein. Nach gut einer Stunde konnte die Übung erfolgreich beendet werden. In der abschließenden Nachbesprechung im Feuerwehrhaus Felde wurde deutlich, dass alle die Übung als sehr hilfreich im Umgang mit der neuen Technik empfunden haben. Aus Emtinghausen nahmen 15 Kameraden teil.

Zurück