Einsatz: Verkehrsunfall - Eingeklemmte Personen

[29.11.2016] - Drei verletzte Personen und zwei völlig zerstörte Fahrzeuge ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstag nachmittag auf der Bremer Straße in Emtinghausen.

 

Um 14:38 Uhr wurden die Feuerwehren aus Emtinghausen, Thedinghausen, Schwarme und Blender sowie der Rettungsdienst mit dem Einsatzstichwort Verkehrsunfall - Eingeklemmte Personen alarmiert. Auf der Bremer Straße zwischen Schwarme und Emtinghausen waren zwei PKW mit drei Insassen kollidiert. Eine Person wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Meldung, dass mehrere Personen eingeklemmt seien bestätigte sich vor Ort nicht. Die Person konnte unter Einsatz vom hydraulischen Rettungsgerät durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet werden. Es kam auch der Rettungshubschrauber zum Einsatz.

 

Wir sperrten die Einsatzstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und kümmerten uns um die Betroffenen. Im weiteren Verlauf wurde Tragehilfe für den Rettungsdienst zur Verbringung des Patienten in den Rettungshubschrauber geleistet. Nach Abschluss der Rettungsarbeiten übergaben wir die Einsatzstelle der Polizei und rückten gegen 16:00 Uhr wieder ein. Von Emtinghausen waren insgesamt 12 Feuerwehrkameraden im Einsatz.

 

Links: Kreiszeitung

 
Eingesetzte Kräfte: TSF-W Emtinghausen, FF Thedinghausen, FF Blender, FF Schwarme, 4x RTW, NEF, RTH, Polizei

Video zum Einsatz

Zurück