Gaslöschtraining

[13.02.2016] – Am letzten Wochenende hatten einige Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Emtinghausen Gelegenheit an einem interessanten Schulungsvormittag teilzunehmen. Es ging zur Wesernetz Bremen GmbH (ehemals SWB) nach Bremen zum Gaslöschtraining.

 

6 Kameraden aus Emtinghausen und 4 aus Bahlum machten sich gemeinsam auf dem Weg zum Ausbildungszentrum der Wesernetz Bremen GmbH. Dort erfolgte die Begrüßung durch zwei Mitarbeiter des Gasversorgers. Neben der Samtgemeinde Thedinghausen war auch die Gemeindefeuerwehr Stuhr mit einer Abordnung vertreten.

 

Zunächst begann die Ausbildung mit einem theoretischen Teil. Hier wurde der Netzaufbau des regionalen Gasnetzes erläutert und die entsprechenden Drücke und Rohrdurchmesser bis zum Hausanschluss dargestellt. Im weiteren Teil ging es dann um die Verhaltenshinweise bei Leckagen in Gebäuden oder auch außerhalb z. B. bei Baulöchern. Daneben wurde das richtige Vorgehen bei offenen Gasbränden in und ausserhalb von Gebäuden besprochen und Einsatzhinweise gegeben.

 

Im praktischen Teil hatte dann jeder die Möglichkeit einen Gasbrand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen. Hierbei waren besonders die Hitze des brennenden Gases aber auch die Löschwirkung eines ABC-Pulverlöschers beeindruckend. Im weiteren Verlauf wurde dann noch versucht einen Gasbrand mit Wasser zu löschen und eine Puppe mit Arbeitskleidung einer kurzzeitigen Flammenbeaufschlagung unterzogen.

 

Zurück