Einsatzübung Fachzug Gefahrgut

[30.09.2017] – Eine Einsatzübung führte am vergangenen Samstag den Fachzug Gefahrgut der Kreisfeuerwehrbereitschaft Verden auf den Wasserübungsplatz des THW nach Dörverden.

 

Bereits um 6:45 Uhr machten sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Emtinghausen auf den Weg. In Thedinghausen besetzte man dort das LF 8 um dann nach Achim zum Rettungszentrum Nord aufzubrechen. Dort war dann im Verband Abfahrt um 7:30 Uhr über die A27 Richtung Dörverden.

 

Der ABC-Zug des Landkreises Nienburg hatte diese Übung ausgearbeitet und beteiligte sich mit ihrer Dekontaminationskomponente an der Übung. Als Übungsobjekt diente ein Anhänger mit verschiedenen Gebinden, die teilweise leck geschlagen waren. Übungsaufgabe war es zunächst zu erkunden, um was für Stoffe es sich handelt und Messungen durchzuführen. Ferner wurden dann die Leckagen abgedichtet. Es kamen dabei insgesamt vier Trupps unter Chemikalienschutzanzug (CSA) zum Einsatz.

 

Gegen Mittag waren alle Übungsziele abgearbeitet und das umfangreiche Material konnte wieder auf den Fahrzeugen verlastet werden.

Zurück