Beschreibung Maschinistenlehrgang

Vorraussetzung für die Teilnahme ist die erfolgreich abgeschlossene Truppmannausbildung (Teil 1+2) sowie die Fahrerlaubnisberechtigung mind. der Klasse B. Der Lehrgang "Sprechfunker" sollte vor dem Maschinistenlehrgang abgeschlossen sein.

 

Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Bedienen maschinell angetriebener Einrichtungen - mit Ausnahme von maschinellen Zugeinrichtungen - und sonstiger auf Löschfahrzeugen mitgeführten Geräte sowie die Vermittlung von Kenntnissen und richtigen Verhaltensweisen, die für die Durchführung von Einsatzfahrten unter Inanspruchnahme von Sonderrechten erforderlich sind.

Lehrgangsdauer: mind. 35 Stunden

Der Lehrgang wird nach landesrechtlichen Regelungen auf kreisebene durchgeführt.

Inhalte:

 

- Aufgabenbereiche

- Löschfahrzeuge

- Wasserförderung

- Motorenkunde

- kraftbetriebene und sonstige Geräte

- Rechtsgrundlagen

 

Der Lehrgang schließt mit einem Leistungsnachweis ab.