Schaumrohr und Armaturen

Als zusätzliche Ausstattung verfügen wir auf unserem Fahrzeug über ein Mehrzweckschaumrohr, mit einem dazugehörigen Zumischer und 120 l Schaummittel.

 

Unser Mehrzweckschaumstrahlrohr besteht aus einem Gehäuse aus Stahlblech mit einem Handgriff und einer Festkupplung für einen C-Schlauch. Im Gehäuse ist am hinteren Ende, in der nähe der Düse, eine Luftansaugöffnung und vor der Düse ein Veredlersieb verbaut. Die Art des Schaumrohres richtet sich nach der verbauten Düse.

Beim Einsatz des Schaumrohres strömt das mit Schaummittel versetzte Wasser durch die Düse und wird fein verteilt, durch die Zugabe von Luft, durch die Luftansaugöffnung, bilden sich beim Durchströmen des Veredelersiebes die Schaumblasen. Beim Einsatz eines Schaumrohres sollte auf einen konstanten Druck (meist 5 bar) geachtet werden, um eine gleichmäßige Qualität des Schaums zu erhalten. Zu diesem Zweck ist am Schaumrohr ein Druckmanometer angebracht.

 

Der zu unserem Mittelschaumrohr zugehörige Zumischer für das Schaummittel besteht aus einem Rohr mit beidseitigen C-Schlauch-Kupplungen. Der Zumischer funktioniert nur, wenn er in Fließrichtung eingesetzt wird. Kurz hinter der Kupplung des Wassereinflusses ist das Rohr verengt. Durch diese Verengung entsteht ein Unterdruck. Durch diesen Unterdruck, wird in diesem Bereich durch eine kleine Bohrung, durch den an einer kleinen Kupplung angekuppelten Ansaugschlauch, das Schaummittel aus den Schaummittelkanistern gesaugt. Die Menge des zuzugebenden Schaummittels lässt sich mit einer Stellschraube einstellen. Hierdurch wird die Art des im Schaumrohr erzeugten Schaumes festgelegt (Schwer- oder Mittelschaum). 

Rohrdichtkissen

Zu Abdichten von Rohren bei auslaufenden Flüssikeiten, oder durch kontaminiertes Löschwasser sind wir mit zwei Rohrdichtkissen vom Typ Vetter ausgerüstet. Diese werden mit Druckluft aus den Pressluftflaschen aufgeblasen.

 

Ölbindemittel

Zum Abstreuen der Fahrbahn nach Verkehrsunfällen mit ausgetretenen Betriebsstoffen, sowie auch zum Abstreuen von Ölspuren ist unser Fahrzeug mit Ölbindemittel ausgerüstet. Zum Abstreuen verwenden wir einen einfachen handelsüblichen Streuwagen.

 

Einsatz, Ölbindemittel mit Streuwagen

Verbandskasten und Werkzeugkasten

Zur Ausstattung unseres TSF-W gehört auch ein Verbandkasten und eine Werkzeugkiste mit Kleinwerkzeugen.

Beide sind im Kofferaufbau auf der Beifahrerseite verstaut.